… Vertrauen x3 von Sage Marlowe

Marlowe-Vertrauen

Noch so ein Wiederholungstäter, der mal langsam seinen Platz auf meinem Blog bekommen sollte: Sage Marlowe. Ich liebe seine Bücher, viele davon habe ich sowohl in Englisch als auch in Deutsch auf meinem Reader. Vertrauen x3  war mir – keine Ahnung warum – bisher durch die Lappen gegangen. Am Wochenende gekauft und direkt verschlungen. Love it! Weitere Bücher von Sage Marlowe werden auf jeden Fall folgen. Die Kurzbeschreibung und das…

Mehr lesen

… Love me till it hurts von Sam Nolan

Nolan - Love me till it hurts

Sam Nolan ist eine Autorin, die ich ebenfalls durch Facebook entdeckt habe. Ich mag den Schreibstil und habe mich sehr gefreut, als neulich das neue Buch Love me till it hurts  herauskam. Es ist das erste Buch der Autorin, das ich hier vorstelle, aber da warten noch ein paar Wiederholungstäter von ihr darauf, hier auf dem Blog ihren wohlverdienten Platz zu finden. Die Kurzbeschreibung und das Buchcover verwende ich mit…

Mehr lesen

Ist es Liebe? Miguel und Linus von Gabriele Oscuro

Oscuro-Ist es Liebe_Vorschau

Klappentext der Autorin: Verliebt in den tollsten Jungen der Schule, wenn man selbst bestenfalls Mittelmaß ist… Linus ist klein, schmal und trägt eine Brille mit dicken Gläsern. Freunde Fehlanzeige. Miguel ist beliebt, gut aussehend, selbstbewusst und jeder will mit ihm befreundet sein. Miguel ist für Linus unerreichbar. – Oder? Eine Geschichte über das erste Verlieben, den ersten Kuss und was dem folgt… Inklusive der Geschichte von Sören. Was ich dazu…

Mehr lesen

531 Tage von Gabriele Oscuro

Oscuro-531 Tage

Klappentext der Autorin: 531 Tage. 12744 Stunden. 764640 Minuten. 45878400 Sekunden. Zeit hat keine Bedeutung. Gleich dem Tropfen, der zu einem Rinnsal wird, das sacht vom Berg plätschert und auf seinem Weg zum reißenden Strom anwächst, um letztlich unbemerkt in den Weiten des Ozeans verloren zu gehen. Was hat noch Bedeutung, wenn man das Wichtigste im Leben unwiederbringlich verloren hat? Was ich dazu sagen möchte: 531 Tage  ist in meiner…

Mehr lesen

… Zurück ins Leben von Liam Parker

Parker-Zurück ins Leben

Auch über Liam Parker ist bin ich gerade erst „gestolpert” und schon sehr gespannt auf mehr von diesem Autor. Da die Thematik des Buchs in den Grundzügen ein wenig meinem Winterhimmel ähnelt, eben dieses Zurück ins Leben nach dem Verlust eines geliebten Menschen war ich sehr gespannt darauf, wie der Autor das umgesetzt hat. Wirklich lesenswert! Die Kurzbeschreibung und das Buchcover verwende ich mit freundlicher Genehmigung des MAIN Verlags.  

Mehr lesen

… Carl von Mary R. Smith

Smith-Carl

Auch Mary R. Smith habe ich durch Facebook entdeckt. Ihr Buch Carl  hält als erstes Einzug auf meinem Blog, aber Pearson’s Mill wird bald folgen, und von dieser Autorin werde ich sicher noch mehr lesen. Demnächst werde ich auch mal auf ihrem Profil bei Fanfiktion herumschmökern, auch wenn dort – Marys Worte, nicht meine – fast „nur” Fanfiction zu lesen ist und keine eigenen Ideen. Die Idee zu Carl hat…

Mehr lesen

Danke für ein verdammt gutes Jahr …

… das hinter mir liegt. Warum ich das ausgerechnet heute poste? Nicht zu Silvester, sondern mitten im Jahr? Ganz einfach: Am 01.05.2014, also vor genau einem Jahr, habe ich auf FanFiktion die ersten Kapitel von Winterhimmel  veröffentlicht. Es war ein kleiner Schritt in die Öffentlichkeit und der Beginn von etwas, das ich ein Jahr später noch immer nicht richtig fassen kann. Kaum zu glauben, dass wirklich schon ein Jahr vergangen…

Mehr lesen