531 Tage von Gabriele Oscuro

531 Tage

von Gabriele Oscuro

ASIN: B00QPWMNXY

 

Verfügbar für 2,49 EUR

 

Ein Highlight!

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung

Klappentext der Autorin:

531 Tage. 12744 Stunden. 764640 Minuten. 45878400 Sekunden.

Zeit hat keine Bedeutung. Gleich dem Tropfen, der zu einem Rinnsal wird, das sacht vom Berg plätschert und auf seinem Weg zum reißenden Strom anwächst, um letztlich unbemerkt in den Weiten des Ozeans verloren zu gehen.

Was hat noch Bedeutung, wenn man das Wichtigste im Leben unwiederbringlich verloren hat?

Was ich dazu sagen möchte:
531 Tage  ist in meiner Rubrik „Ich lese gerade…” im Lesemarathon enthalten und das erste Buch von Gabriele Oscuro, das ich hier vorstelle. Aber ganz sicher nicht das letzte, denn ich liebe die Geschichten der Autorin. Sie ist bei BookRix vertreten, dort habe ich sie auch entdeckt. Eine Autorenseite bei Facebook gibt es ebenfalls. Ich mag den flüssigen und angenehm zu lesenden Schreibstil sehr. 531 Tage  gehört zu den Büchern, die ich schon zigmal gelesen habe.

Der letzte Satz im Klappentext bringt die Kernaussage dieses Buches genau auf den Punkt. Was ist in so einer Situation noch wichtig? Was ist dann überhaupt noch von Bedeutung? Scheinbar nichts mehr. So geht es zumindest Martin, der seinen geliebten Levi verloren hat. Dafür hätte ich die Autorin erst einmal gerne kräftig in den Hintern getreten, denn ich kenne und liebe die Geschichte Ohne dich …, in der Martin und Levi ihr Glück gefunden haben. Als mir klar wurde, um was es geht, hätte ich meinen Reader am liebsten in die Ecke geworfen und dachte: Nein, nein, nein, das kannst du doch nicht machen!

In dem Moment hätte ich fast nicht weitergelesen, aber ich bin unglaublich froh, dass ich es doch getan habe! Martins Weg zurück ins Leben, der Weg zu einer neuen Liebe, ist nicht einfach. Auch das Schicksal seines neuen Freundes Konny treibt einem immer wieder die Tränen in die Augen. Das alles hat die Autorin sehr einfühlsam und lebensnah geschrieben.

Diese leise, ruhige Liebesgeschichte trifft voll ins Herz, lässt einen nicht wieder los. Absolut authentisch und glaubhaft erzählt die Autorin die Geschichte zweier Männer, die es in der Vergangenheit beide nicht leicht hatten. Sie finden Halt beieinander und miteinander, finden gemeinsam den Weg in ein neues Leben, in dem wieder etwas eine Bedeutung hat.

Danke für diese wunderbare Geschichte. Eine Geschichte wie aus dem wahren Leben. Sie lässt einen weinen, aber auch hoffen und lächeln, berührt ganz tief und wird so unvergesslich. Dieses Buch hat mir schon viele schöne Lesestunden geschenkt und wird das immer wieder tun. Es ist eins der Bücher, die auch nach zigmal Lesen nicht langweilig werden, die man eben immer wieder lesen kann.

531 Tage  ist eins meiner Highlights. Eine ganz klare Leseempfehlung mit 5 Sternen!

Den Klappentext und das Buchcover verwende ich mit freundlicher Genehmigung der Autorin.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *