Feuersteine von Chris P. Rolls

Rolls-Feuersteine

Klappentext der Autorin: Mit einem hochdotierten Job, einem gut aussehenden Freund und besten Karrierechancen, sollte sich Aischa eigentlich glücklich schätzen. Doch tief in ihr brennt das Feuer einer Sehnsucht, die ungestillt bleibt. Auf einem Weihnachtsmarkt entdeckt sie dieses Feuer in einem besonderen Stein und in den Augen einer anderen Frau. Lilys Leben ist grundverschieden und dennoch fühlt sich Aischa immer mehr von ihr angezogen. Kann das Feuer im Stein auch…

Mehr lesen

Das Monster des Prinzen von Savannah Lichtenwald

Lichtenwald-Das Monster des Prinzen

Klappentext der Autorin: Ich bin nicht normal – jedenfalls nicht das, was andere unter `normal´ verstehen. Ich bin schwul. Das ist mir seit einem halben Jahr bewusst und seit ein paar Monaten weiß es leider auch David und damit der Rest der Schule. Darin sehe ich nur einen einzigen Vorteil. Früher hatte ich keine Ahnung, was dieses Monster dazu trieb, mich zu tyrannisieren. Rempeleien und Rippenstöße gab es von Anfang…

Mehr lesen

… lesbische Bücher

Der Blog heißt zwar Gay-Books.net, was auf den ersten Blick vermuten lässt, dass es hier nur um Bücher mit männlichen Protagonisten geht. Tatsächlich habe ich aber auf meiner Seite Willkommen geschrieben, dass es hier allgemein um homosexuelle Literatur geht, sowohl Gay als auch Lesbian. Oder sollte ich besser sagen: Nicht-Hetero? Jedenfalls fand ich es an der Zeit, diese Woche auch endlich mal ein paar lesbische Bücher kurz vorzustellen. Die Rezensionen…

Mehr lesen

Frohe Ostern

Nachdem die Kolumne aus Zeitgründen letzte Woche ausgefallen ist, gibt es heute mal wieder mein Wort zum Sonntag, wenn auch ziemlich spät am Nachmittag. Mir geht im Moment sehr vieles im Kopf herum, wie den meisten von Euch wahrscheinlich auch. Ziemlich präsent ist immer noch das schreckliche Flugzeugunglück. Ich wurde bereits gefragt, ob ich mich bewußt nicht dazu geäußert habe. Das habe ich, an verschiedenen Stellen habe ich meine persönliche…

Mehr lesen

Liebster Award, die 2.

Liebsteraward

Na, das passt irgendwie. Eigentlich sollte die Sonntagskolumne diese Woche ja ausgefallen. Statt dem Wort zum Sonntag gab es mit Wer ist hier der Boss ein Wort zum Freitag. Aber ich wurde nochmal für den Liebster Award nominiert, diesmal von Nia White. So bekommt die Kolumne also doch noch „Sonntagszuwachs” 😉 Vielen lieben Dank dafür, Nia. Was ist der „Liebster Award”? Es geht darum, 11 Fragen des Nominierers zu beantworten…

Mehr lesen

Wer ist hier der Boss?

Kennt ihr die alte Fernsehserie Wer ist hier der Boss?  Ich fand sie damals echt witzig. Was im Moment abgeht, das finde ich weniger witzig. Um es mal ganz deutlich zu sagen: Was diesen Blog anbelangt, lautet die Antwort auf die Frage, wer hier der Boss ist: ICH Die Betroffenen wissen bestimmt, dass sie gemeint sind, wenn ich jetzt sage: Spart euch in Zukunft eure Mails, und auch eure Posts…

Mehr lesen

At home von Savannah Lichtenwald

Lichtenwald-At home

Für dieses Buch gibt es keine eigene Kurzvorstellung in meiner Rubrik Ich lese gerade, es ist im Beitrag Lesemarathon enthalten. At home ist nicht das erste Buch von Savannah Lichtenwald, das ich hier rezensiere. Es wird auch nicht das letzte sein, denn Savannah gehört zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen. Der Klappentext ist recht lang, deshalb ist er hier zugeklappt. Das Lesen des Klappentextes lohnt sich auf jeden Fall, zum Aufklappen einfach…

Mehr lesen

Mitternachtskrieger von Ashan Delon

Delon-Mitternachtskrieger

Klappentext der Autorin: Archer Falcon, geboren 1651, Vampir, langweilt sich und trauert seinem vor vielen Jahren ermordeten Geliebten nach. Eines Nachts stößt er auf eine interessante Duftspur und längst vergessene Gefühle keimen in ihm auf. Unerwartet kehren die seit 100 Jahren besiegt geglaubten Dämonen zurück. Aber nicht Archer ist ihr Ziel, sondern der Mann, in den er sich verliebt hat. Gay Mystic Fantasy Was ich dazu sagen möchte: Mitternachtskrieger  ist…

Mehr lesen

Gameboy – Heißes Spiel von Chris P. Rolls

Rolls-Gameboy

Klappentext der Autorin: „Love is a name, Sex is a game. Forget the name and play the game!“ Für Sonnyboy Sebastian ist in der schwulen Partyszene Hamburgs alles nur ein heißes Spiel. Er sieht sich als „Gameboy“, Spieler und Spielzeug zu gleichen Teilen. Jung und gut aussehend ist sein Motto: Leben, lieben, lachen, genießen. Als zwei der schärfsten Typen des „Gaytronics“ ihn für einen Dreier haben wollen, glaubt er daher…

Mehr lesen

Liebster Award

Liebsteraward

Um nicht gleich zweimal hintereinander durch meine Sonntagskolumne auf Facebook kontroverse Debatten auszulösen, hab ich auf meiner Themenliste nach einem eher leichten Thema für meine Kolumne gesucht. Dann kam von Florian Höltgen die Nominierung zum Liebster Award.  Vielen Dank dafür! Ich habe beschlossen, diese Woche hier Florians Fragen zu beantworten, statt einen Kolumnenbeitrag zu schreiben. Einfach macht er es einem ja nicht gerade mit der  Vorlage in seinem Beitrag. Der…

Mehr lesen

Ohnmächtige Wut

Das Wort zum Sonntag stammt diese Woche nicht (nur) von mir. Den unten stehenden Text habe ich am Mittwoch von einer Mutter erhalten, die selbst keine Möglichkeit hat, ihn zu veröffentlichen und mich darum gebeten hat. Sie möchte namentlich nicht genannt werden, damit man durch den Namen keine Rückschlüsse auf ihre Tochter und ihre Familie ziehen kann. Das kann ich gut verstehen. Nein, es geht nicht um Edathy persönlich, aber…

Mehr lesen

… Mitternachtskrieger von Ashan Delon

Delon-Mitternachtskrieger

Über die Autorin Ashan Delon bin ich durch eine Anthologie der Kuschelgang „gestolpert” und seitdem begeistert von ihrem Schreibstil. Mitternachtskrieger  ist das erste Buch der Autorin, das ich hier auf dem Blog vorstelle, wird aber mit Sicherheit nicht das Letzte sein. Denn auch Bücher von Ashan gehören zu meinen „Wiederholungstätern”. Bücher, die ich immer wieder lese, bekommen hier auf dem Blog irgendwann ihren Platz. Da sind so einige dieser Autorin…

Mehr lesen

Es gibt manchmal Wichtigeres …

… als mein Wort zum Sonntag. Die Kolumne fällt diese Woche aus. Themen hätte ich genug, aber leider keine Zeit. Manchmal gibt es Dinge, die mir wichtiger sind, als hier einen Beitrag zu schreiben. Das zum Beispiel: Morgen Nachmittag geht das erste Kapitel aus der Geschichte Juli und Lars, dem 4. und letzten Teil der Winterhimmel-Reihe  auf meiner Homepage online, und ich schreibe auf Wunsch der Jungs noch was daran…

Mehr lesen

Klischees und eine Selbsterkenntnis

Vor einigen Wochen habe ich die Story Pink ist nicht dasselbe wie rosa von Chris P. Rolls gelesen. Eine sehr schöne Geschichte, in der es darum geht, dass der schwule, aber kernige Tom sich über das „tuntige” Verhalten seines Freundes Ricky aufregt, sich davon genervt fühlt. Im Hinterkopf war da bei mir der Gedanke „Kann ich nachvollziehen, aber auch wieder nicht”. Nachvollziehen, weil mich das manchmal auch nervt, aber auch…

Mehr lesen

Kann ich schwule Stories schreiben?

Auf der Willkommensseite dieses Blogs steht zu lesen: Warum ich als Frau in diesem Genre schreibe? Die Frage hat sich mir selbst nie wirklich gestellt, denn in meinem engen Freundeskreis sind fast alle Männer schwul. Ist halt so, und für diese Freunde habe ich – bis Mai 2014 ansonsten unveröffentlicht – schon seit Jahren Stories geschrieben. Für schwule Männer, über schwule Männer. Die Frage „Warum schreibst du schwule Bücher?” wurde…

Mehr lesen

Gig to Love von Blake Heartland

Heartland-Gig to love

Gig to Love  ist in meiner Rubrik Ich lese gerade im Lesemarathon enthalten und die erste Geschichte von Blake Heartland, die ich hier vorstelle. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil, der flüssig und gut zu lesen ist. Ich kenne sie schon etwas länger von Bookrix und liebe ihre Geschichten. Auf dem Bookrix-Account von Blake solltet Ihr unbedingt mal vorbeischauen, dort stehen auch einige kostenlose Geschichten zur Verfügung. Klappentext: Für…

Mehr lesen

Lions Basic Instinct von Bianca Nias

Nias-Lions Basic Instinct

Klappentext: Jonathan Bruns und Jean-Luc Le Gall, genannt Luke, sind das Liebespaar aus dem 2. Band der Bruns-Reihe. „Jonathan@Bruns_LLC: Löwengebrüll“ erschien im November 2014 im Dead Soft Verlag und ist die Fortsetzung einer Gestaltwandlerreihe, die mit „Tajo@Bruns_LLC: Das Herz des Löwen“ ihren Anfang nahm. „Lion´s Basic Instinct“ ist eine Kurzgeschichte zu Jon und Luke, die zeitlich direkt an Band 2 der Bruns-Reihe anschließt. Die Kenntnis der beiden Bände der Bruns-Reihe…

Mehr lesen

Wölfi von Celine Blue

Blue-Wölfi

Das Buch ist in meiner Rubrik Ich lese gerade im Beitrag Lesemarathon enthalten. Wölfi  ist das erste Buch von Celine Blue, das ich hier rezensiere. Celine Blue ist bekannt aus verschiedenen Gemeinschaftsprojekten und Anthologien, sie hat aber auch schon einige „Soloauftritte” hingelegt. Ihr erfrischender Schreibstil gefällt mir sehr gut. Auf ihrem Bookrix-Account stehen ein paar sehr schöne Geschichten zur Verfügung.   Klappentext: Achtung! Dies ist eine schwule Werwolf-Erotik-Liebes-Satiren-Schnulze! Celine hat…

Mehr lesen

Freiheiten eines Autors

Ich habe immer eine Liste mit Themen, die mich aktuell beschäftigen. Futter für meine Sonntags-Kolumne sozusagen. Über was ich hier letztendlich schreibe, entscheide ich teils sehr kurzfristig. Die Liste werde ich diese Woche nicht brauchen, denn nach zwei Mails, die ich vor einigen Stunden als Reaktion auf meinen Newsletter erhalten habe, stand das Thema dann schnell fest: Freiheiten eines Autors. Oder besser gesagt meine Freiheiten. Im Newsletter habe ich bekannt…

Mehr lesen