Liebe per Smartphone von Jill J. Jenkins

Liebe per Smartphone
Liebe per Smartphone

von Jill J. Jenkins

ASIN: B00MTMEXA0

 

Verfügbar für 2,99 EUR

 

BewertungBewertungBewertungBewertungstern-halb

Klappentext der Autorin:
Leeroy lebt in Manhattan und ist seit der Trennung von seinem Freund vor über einem Jahr Single. Sein bester Freund Mark, der ebenfalls schwul ist und mit seinem Partner direkt in der Wohnung gegenüber wohnt, findet, dass sich daran etwas ändern muss.
Er ist der Meinung, dass Leeroy jetzt lange genug alleine war und endlich wieder einen Partner an seiner Seite braucht. Sein Vorschlag ist, dass Leeroy sich bei einer Online Dating Plattform anmelden soll. Dieser steht der Idee zuerst kritisch gegenüber, lässt sich aber schlussendlich von seinem besten Freund überzeugen.
Marks Lebensgefährte Mitch steuert ein Smartphone bei, damit Leeroy über die App der Plattform auch ja keine Nachricht verpasst und jederzeit online ist.

**Gay Romance mit detaillierten Sexszenen**

Was ich dazu sagen möchte:
Leeroy ist seit über einem Jahr Single und seine Freunde Mark und Mitch sind der Meinung, das war lange genug. Sie überreden ihn, sich bei einer Online-Dating Plattform anzumelden. Damit Leeroy auch immer auf dem Laufenden ist, spendiert Mitch ihm ein neues Smartphone und hat auch direkt die passende App installiert.
Leeroy lernt auf der Plattform tatsächlich jemanden kennen, mit dem er sich gut versteht. Ross heißt der nette Typ und die beiden sind sich so sympathisch, dass sie sich bald treffen wollen. Doch ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt tritt noch ein weiterer Mann in Leeroys Leben: Jaysen, der ihm den Job als Abteilungsleiter vor der Nase weggeschnappt hat. Jaysen sieht gut aus, aber am Anfang kann Leeroy ihn nicht ausstehen. Bis er mitbekommt, dass Jaysen gar nicht wusste, dass man Leeroy den Job versprochen hatte. Von da an kommen sich die beiden immer näher, und plötzlich muss Leeroy sich entscheiden: Ross oder Jaysen? Oder ist eine Entscheidung doch nicht nötig?

Jill J. Jenkins hat einen erfrischenden Schreibstil. Witzig, spritzig, immer mit dem richtigen Tempo, dazu viel Humor und Romantik, aber auch so manche heiße Sexszene ist dabei. In die einzelnen Figuren konnte ich mich sehr gut hinein versetzen, ich war von Anfang an in der Geschichte drin. Fieberte mit, lachte mit und wollte Leeroy manchmal schütteln. Der Autorin ist ein sehr schönes Buch gelungen, das mich begeistert hat.

Warum gibt es dennoch einen halben Stern Abzug? Es gibt einige Rechtschreibfehler, die mich aber nicht wirklich gestört haben. Alles in allem lässt sich das Buch flüssig lesen, doch immer wieder mal stolpert man über Bandwurmsätze, die mein Lesevergnügen etwas beeinträchtigt haben. Dennoch ist es eine tolle Geschichte, die ich jederzeit wieder kaufen würde. Bei Amazon hat das Buch von mir 5 Sterne erhalten, denn wegen der paar langen Sätze einen ganzen Stern abzuziehen, das wäre nicht fair gewesen.

Das Buch ist in sich abgeschlossen, der zweite Teil Liebe mit Stolpersteinen, in dem man nachlesen kann, wie es mit den beiden weitergeht, ist schon auf meinem Reader und wurde von mir verschlungen.

Eine klare Leseempfehlung mit fast 5 Sternen!

Der Klappentext und das Buchcover stammen mit Erlaubnis der Autorin von ihrer Homepage.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *