Mitternachtskrieger von Ashan Delon

Delon-Mitternachtskrieger
Mitternachtskrieger

von Ashan Delon

ASIN: B00M0SDX1S

Verfügbar für 7,49 EUR

 

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung

Klappentext der Autorin:
Archer Falcon, geboren 1651, Vampir, langweilt sich und trauert seinem vor vielen Jahren ermordeten Geliebten nach. Eines Nachts stößt er auf eine interessante Duftspur und längst vergessene Gefühle keimen in ihm auf. Unerwartet kehren die seit 100 Jahren besiegt geglaubten Dämonen zurück. Aber nicht Archer ist ihr Ziel, sondern der Mann, in den er sich verliebt hat. Gay Mystic Fantasy

Was ich dazu sagen möchte:
Mitternachtskrieger  ist ein Geschenk von meiner besten Freundin, über das ich mich riesig gefreut habe. Seit ich durch eine Anthologie über Ashan Delon „gestolpert” bin, lese ich ihre Bücher mit Begeisterung. Die Autorin versteht es mit ihrem Schreibstil immer wieder, mich mitten in ihre Stories hineinzuziehen. Das ist bei Mitternachtskrieger  nicht anders, und nur die Tatsache, dass dieses tolle Buch fast 500 Seiten umfasst, hat mich davon abgehalten, es in einem Rutsch zu lesen.

Archer, ein Vampir, der mit seiner Familie und anderen Vampirclans gegen Dämonen kämpft, hat vor 100 Jahren seinen geliebten Partner Thoron verloren und trauert immer noch um ihn. Die Tatsache, dass die Dämonen sich kurz danach zurückgezogen haben und es keine Kämpfe mehr gibt, in denen Archer sich abreagieren könnte, ist für ihn nicht gerade hilfreich. Die nächtlichen Wachrunden langweilen ihn.

Doch eines Nachts nimmt er eine verführerische Duftspur wahr und folgt ihr. Sie führt ihn zu Nikolas, zu seiner neuen Liebe. Die Eroberung des Menschen ist alles andere als leicht, nachdem Archer anfangs einige Fehler macht. Die Situation wird nicht einfacher, als die Vampire entdecken, dass Nikolas sich in höchster Gefahr befindet. Er ist etwas Besonderes, er ist derjenige, der die Dämonen besiegen könnte. Seit ewigen Zeiten kämpfen Vampire und Dämonen nun schon gegeneinander. Mit Nikolas könnte dieser Kampf vielleicht ein Ende haben. Kein Wunder also, dass die Dämonen hinter ihm her sind.

Schutz findet der Mensch bei den Vampiren, und allmählich öffnet er sich für Archer, als er erkennt, dass der ihn wirklich liebt. Doch es gibt auch Vampire, die gegen sie arbeiten. Das bringt Nikolas in tödliche Gefahr.

Unbedingt lesen! Dieses Buch wartet mit einigen überraschenden Wendungen auf und hat mich gefesselt. Was das Ende anbelangt: Für mich passt es sehr gut. Vielleicht wäre es ein trauriges Ende, wenn … Ja, wenn es da nicht das letzte Kapitel geben würde, mit Nick, der für mich ein Happy End daraus macht. Oder sollte man besser sagen: ein Happy Beginning? Der Schluss des Buches lässt jedenfalls sehr darauf hoffen, dass es eine Fortsetzung geben wird. Aber auch ohne diese ist Mitternachtskrieger  eine in sich abgeschlossene Geschichte, die mich begeistert hat.

Eine klare Leseempfehlung mit 5 Sternen!

Den Klappentext und das Buchcover verwende ich mit freundlicher Genehmigung der Autorin.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *