Von Kürbissen, Kerlen und Kastanien

Von Kuerbissen, Kerlen und Kastanien
Von Kürbissen, Kerlen und Kastanien

Eine Anthologie der Homo Schmuddel Nudeln mit 21 tollen Stories. Der ganze Erlös des Buches kommt einem karitativen Zweck zugute. Beteiligte Autoren siehe unten beim Klappentext.

ASIN: B00OQPAXX4

Verfügbar in verschiedenen Shops für 6,98 EUR

 

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung

Klappentext der Autorengruppe:

Diese Anthologie aus 21 Storys, zugunsten eines gemeinnützigen Zwecks, entstand aus einem Wettbewerb mit drei Themenvorgaben:

 Von Kürbissen und süßen Sachen
Wenn’s draußen stürmt, muss es drinnen nicht ruhig werden
Kastanien erinnern mich immer an …

Angelehnt an den Vorgängerband ‚Positive Storys‘ haben viele Autoren das Thema HIV aufgegriffen, ansonsten wird es einfach herbstlich und auch Halloween lässt grüßen.
Alle Storys, die für den Wettbewerb eingereicht wurden, sind in diesem Band enthalten. Es handelt sich dabei um Spenden: Die Autoren verzichten auf Honorare. Sämtliche Erlöse gehen an einen karitativen Verein, aktuell an die Schwestern der perpetuellen Indulgenz Berlin e.V., die sich ehrenamtlich in zahlreiche Projekte einbringen. Ergänzt ist dieser Band um 4 Bonusstorys, die außerhalb des Wettbewerbs gestiftet wurden.

Inhalt:
 Der Kürbis trägt Rosa – Bernd Schroeder
 Von Kürbissen und anderen süßen Sachen – Elena Losian
 Kastanienbraun – Sarah Solas
 Eine Kerze für Max – Sissi Kaipurgay
 Kastanien erinnern mich immer an ihn – Man Ri
 Der Kürbis in der Not – Blake Heartland
 Kastanienpiraten – Ragna Ida Ziegel
Durch acht Pfoten ins Glück – Papillio Faye
 Im Zeichen der Kastanien – Laura J. G.
 Immer diese Wettbewerbe – Roderick Sween
 Stachlige Schale – Sissi Kaipurgay
 Das Kürbismassaker – Man Ri
 Love Search – Lana Hartmann
 Gefallen mit Folgen – Ragna Ida Ziegel
 Kürbisse bringen Glück – Sissi Kaipurgay
Die perfekte Kürbissuppe – J. Walther
 Süßes oder Saures – Mia Grieg
 Bonus: Kastanien mit Biss – Cardon Wârtain
 Bonus: Positive Freundschaft – Sissi Kaipurgay
 Bonus: Zuckersüße Neuigkeiten für eine Naschkatze – Papillio Faye
 Bonus: Von Herzens- und Kürbisdieben – Eve Flavian und Cardon Wârtain

Was ich dazu sagen möchte:
Zuerst einmal möchte ich noch einmal hervorheben, dass der gesamte Erlös des Buches einem karitativen Zweck zugute kommt. Mehr dazu und auch ein Statement der Schwestern der perpetuellen Indulgenz findet ihr bei der Kurzvorstellung des Buches in der Rubrik Ich lese gerade...

Nun zu den 21 Stories der Anthologie. Ich kannte sie fast alle vom Wettbewerb, gerade deshalb habe ich das Buch gekauft. Die Geschichten sind so unterschiedlich wie ihre Autoren und Autorinnen. Manche sehr traurig, andere bittersüß, manche romantisch oder lustig. Ich fand sie wirklich alle schön, und gerade die Abwechslung hat mir sehr gut gefallen. Habe ich bei der einen Geschichte noch Tränen verdrückt, konnte ich bei der nächsten dann lachen.

Lesenswert sind sie wirklich alle, und würde man jetzt von mir fordern, dass ich etwas zu den drei Geschichten schreiben soll, die mir am Besten gefallen haben: Sorry, ich könnte mich da wirklich nicht entscheiden. Es fiel mir sehr schwer, das Buch zwischendurch mal aus der Hand zu legen, wenn das reale Leben meine Aufmerksamkeit forderte.

Das Buch ist jeden einzelnen Cent wert. Dass ich dabei noch einen guten Zweck unterstützen kann, macht es für mich nur noch wertvoller. Ein Kompliment und auch ein Danke an alle beteiligten AutorInnen für dieses Lesevergnügen.

Eine klare Leseempfehlung mit 5 Sternen!

Der Klappentext und das Buchcover stammen mit deren Erlaubnis von den Homo Schmuddel Nudeln.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *